Ausbildung zum geprüften Gabelstaplerfahrer (m/w/d)

(nach Berufsgenossenschaftlicher Vorgabe)
Pflicht gemäß §12 ArbSchG
DGUV Vorschrift 1 (ehemalig BGV A1)
und DGUV Grundsatz 308-001 (ehemalig BGG 925)
und DGUV Vorschrift 68 (ehemalig BGV D27)

Vorteile

  • Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen

  • Unfallrisiken reduzieren

  • Kosten sparen

  • Vorgaben der Berufsgenossenschaft erfüllen

  • Rechtssicherheit

Inhalte

 

  • Rechtliche Grundlagen

  • Aufbau und Funktion,Technik

  • Standsicherheit, Umgang mit der Last

  • Allgemeiner Betrieb, Sondereinsätze

  • Verkehrsregeln

  • Prakt. Fahr-, Stapelübungen nach DGUV

  • Theoretische Prüfung (Fremdsprachen möglich)

  • Praktische Prüfung

 

Theorie und ggf. Praxis nach DGUV Grundsatz

308-001 (ehemalig BGG 925)

Bei erfolgreichem Abschluss wird der Gabelstapler-Führerschein entsprechend DGUV Grundsatz 308-001 (ehemalig BGG 925) ausgehändigt.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre

  • Körperliche und geistige Eignung (G25 Untersuchung)

  • Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (B1/B2)

  • Ausreichende Allgemeinbildung (insbesondere Lesekenntnisse)

Schulungen bei MP | Bildungsinstitut

Einsteiger: 2 Tage inkl. Prüfung
Praktiker: 1,5 Tage inkl. Prüfung
(mit Nachweis Fahrpraxis mind. 10h)

Schulungen im Betrieb

Dauer: 1,5 bzw. 2-tägiges Seminar.
Terminvereinbarungen jederzeit möglich!


Pauschal für max. 12 Personen komplett
(inkl. Lernmittel und Prüfung zzgl. Fahrtkosten)


Jahresunterweisung:

Dauer: 2-3 Unterrichtseinheiten max. 0,5 Tage

Unsere Ausbilder sind erfahrene, zertifizierte Trainer. Wir schulen Einzelpersonal oder ganze Gruppen gerne auch in Ihrem Betrieb.

 

Termine finden auch bei geringer Teilnehmerzahl statt!

 
Trustpilot